Existenz der Familie

Worte von Pastor Norbert Pamba

was ist der Grund für die Existenz der Familie?

Um unsere Familien erfolgreich führen zu können, müssen wir jedoch zunächst wissen, was Gottes Wille ist. Was ist aus seiner Sicht der Zweck der Familie? Was sollten unsere Ziele als Eltern sein?

Worte von Pastor Norbert Pamba

was ist der Grund für die Existenz der Familie?

Um unsere Familien erfolgreich führen zu können, müssen wir jedoch zunächst wissen, was Gottes Wille ist. Was ist aus seiner Sicht der Zweck der Familie? Was sollten unsere Ziele als Eltern sein?

Gründe wieso

Die Familie wichtig ist.

Das Gottesbild verbreiten

Gott wollte, dass Adam und Eva die Welt erfüllen, damit sein Bild überall präsent ist. Ge.1:27-28. Gott will und befähigt uns, Kinder zu bekommen, weil er will, dass das Zeichen Gottes übertragen wird. Wenn wir Kinder haben und keine Herrschaft ausüben – d.h. das Zeichen Gottes von unserer Generation auf die nächste Generation übertragen – lehnen wir den gesamten Plan, Kinder zu bekommen, ab. Wenn wir unsere Kinder nicht zu diesem Zweck erziehen, versagen wir in unserer primären Rolle als Eltern.

Komplementarität

„Ich will dich zu einem Partner machen, der dir antworten kann, der dir beisteht“ Ge.2:18, meine Paraphrase. Gott gab Adam jemanden, der ihn vervollständigen würde, eine von ihm verschiedene Person, die ihm das bringen würde, was ihm fehlt.

Das Göttliche veranschaulichen

Wir wollen auf der Erde ein Modell unserer Ehe mit Christus im Himmel schaffen. Jesus sagt uns in Mk.12:25, dass es im Himmel keine Ehe gibt, wie wir sie kennen („Gott sei Dank!“, würden einige sagen), und zwar deshalb, weil die Illustration nicht mehr nötig ist, wenn wir die echte Sache haben.
Wenn unsere Ehen schlecht sind, geben wir der Welt ein schlechtes Bild von Christus und seiner Kirche. Und dies ist eine ernste Angelegenheit des Vaters. 

Ehe und Familie sollen auch die Dreifaltigkeit veranschaulichen. Was ist die Dreifaltigkeit? 3 mächtige Personen, die sich voneinander unterscheiden und doch eine Einheit bilden. Sie teilen dieselbe Essenz – dieselbe Göttlichkeit, dieselbe Kraft, dieselbe Heiligkeit, dieselbe äußere Existenz ohne Anfang und Ende und so weiter. Doch sie sind unterschiedlich: Der Geist ist nicht der Vater, der Vater ist nicht der Sohn, und der Sohn ist nicht der Geist.

In gleicher Weise teilen Ehemänner und Ehefrauen das gleiche menschliche Wesen. Beide sind nach seinem Bild gemacht und weisen viele seiner Eigenschaften auf: Persönlichkeit, Wille, Gefühle. Wenn die beiden zusammenkommen, wird aus ihrer Beziehung eine andere Person geboren, die sich von jedem von ihnen unterscheidet, aber das Wesen beider hat. Die drei Personen in der Familie teilen eine wesentliche Einheit, sind aber dennoch unterschiedliche Personen.

Need Help With Easier Industrial Solutions? We Are Experts!